Skip to main content

Pizzoccheri Buchweizen Nudeln mit Lauch

AuthorSissy
DifficultyEinfach

Pizzoccheri sind typische Nudeln aus dem Trentino. Sie enthalten im Vergleich zu "normalen" Nudeln 20% Buchweizenmehl. Und bringen somit all die gesunden Eigenschaften vom Buchweizen mit. Natürlich zu 20%, aber immer besser als gar nicht. Sie können als Abwechslung auf den Teller kommen und schmecken überbacken im Rohr fantastisch.
Buchweizen enthält viele Phytonährstoffe, die super sind, um Herz und Kreislauf gesund zu erhalten. Und er enthält alle 8 essenziellen Aminosäuren.

Die klassische Variante der Pizzoccheri ist mit viel Käse, Kartoffeln und Wirsing. In meiner Version habe ich gedünsteten Lauch und getrocknete Tomaten verwendet und mit Boosterzutaten noch zusätzlich den Nährwert erhöht. Ich finde nämlich, dass gerade diese kleinen Unterschiede am Ende den Unterschied ausmachen. Viele kleine Nährstoffbooster ergeben am Ende es Tages eine Menge an gesunden Nährstoffen.
Wenn du eine bestimmte Boosterzutat nicht zu Hause hast, dann funktioniert das Rezept trotzdem. Der Unterschied ist, dass du dann einfach nicht so viele Nährstoffe mit drinnen hast.

Boosterzutat #1: Brennnesselsamen
Brennnesselsamen sind ein echtes Superfood. Sie bringen Eiweiß mit und zahlreiche Antioxidantien. Diese schützen den Körper vor freien Radikalen.

Boosterzutat #2: Hefeflocken
Hefeflocken gebe ich praktisch zu allem, das würzig schmecken soll. Humus, Pastasauce, Lasagne, Risotto, Suppen... denn sie geben nicht nur einen guten Geschmack, sondern bringen auch noch viele B-Vitamine und Folsäure mit. Da diese Vitamine hitzeempfindlich sind, im Idealfall am Ende der Kochzeit hinzufügen. Bei den Pizzoccheri ist das zwar nicht möglich, denn sie werden ja im Rohr überbacken, aber etwas der Vitamine bleibt übrig.

Boosterzutat #3: Algen
Algen sind eine natürliche Jodquelle. Gerade in der Schwangerschaft oder beim Stillen braucht frau viel Jod. Einen Jodmangel merkt man nicht wirklich (ich spreche aus Erfahrung), kann aber ganz einfach durch Urinproben festgestellt werden. Im Unterschied zu jodiertem Speisesalz, das viele Zusätze enthält, steckt in Algen natürliches Jod.

Boosterzutat #4: Erbsen
Die Kombination Hülsenfrüchte-Getreide ist optimal, um die biologische Wertigkeit vom Eiweiß zu erhöhen. Erbsen enthalten pflanzliche Eisen und bringen auch das noch mit. 😊 Wenn du mehr zu pflanzlichem Eisen erfahren möchtest, dann findest du hier mehr Infos.

Boosterzutat #5: weißes Mandelmus
Mandeln punkten mit Vitamin E, einem fettlöslichen Vitamin, das im Körper als Antioxidans wirkt und die Zellen vor Oxidation schützt.
Mandelmus ist ideal, wenn es dir cremig schmeckt. Einfach 1 EL Mandelmus mit 2 EL Wasser mit dem Schneebesen verrühren, bis eine Creme entsteht. Unter den fertig gekochten Lauch geben und umrühren. Wenn es zu fest wird, etwas Wasser hinzugeben. Diese Zutat ist ein Optional, ich mache es auch oft ohne.

Save
Yields1 Serving
Prep Time15 minsCook Time20 minsTotal Time35 mins
 1 große Stange Lauch(ca. 350-400g)
 3 EL Olivenöl
 10 getrocknete Tomatenin Öl eingelegt oder nicht (wenn sie nicht in Öl eingelegt sind, dann etwas früher zum Lauch geben, damit sie weich werden)
 2 TL Majoran, frisch, gehackt
 300 g Erbsen TK oder aus der Dose
 2 TL Brennnesselsamen
 Pfeffer aus der Mühle
 50 g Parmesankäse
 1 EL Hefeflocken
1

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht, salzen. Die Pizzoccheri in das kochende Wasser geben, Kochzeit 12 min.
Wenn du TK-Erbsen verwendest, kannst du sie die letzten 8 min zu den Nudeln geben.

2

In der Zwischenzeit den Lauch waschen und klein schneiden. Dabei auch die grünen Teile mitverwenden, da gerade in diesen viel Chlorophyll enthalten ist und sie gesund sind.

3

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Lauch dazugeben. Auf Stufe 6 (Stufen 1-9, wo 9 das höchste ist) für ca. 2 min anbraten, dabei ständig umrühren.

4

Vom kochenden Nudelwasser eine Suppenkelle voll Wasser zum Lauch geben und 3 min auf Stufe 6 weiterköcheln lassen.

5

Die getrockneten Tomaten klein schneiden und mit dem Majoran zum Lauch geben, umrühren. In einer kleinen Schüssel das weiße Mandelmus mit Wasser mit dem Schneebesen verrühren und ebenfalls zum Lauch geben. Zwei Minuten weiterköcheln lassen.

6

Den Lauch abschalten, mit Pfeffer aus der Mühle würzen (die Version aus der Mühle schmeckt einfach um Welten aromatischer, als die bereits gemahlene Variante) und umrühren.

7

Mit einem Schöpflöffel die Nudeln und Erbsen zum Lauch geben und umrühren.

8

Die Mischung in eine Auflaufform geben, mit Parmesankäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der untersten Schiene ca. 20 min grillen.

Ingredients

 1 große Stange Lauch(ca. 350-400g)
 3 EL Olivenöl
 10 getrocknete Tomatenin Öl eingelegt oder nicht (wenn sie nicht in Öl eingelegt sind, dann etwas früher zum Lauch geben, damit sie weich werden)
 2 TL Majoran, frisch, gehackt
 300 g Erbsen TK oder aus der Dose
 2 TL Brennnesselsamen
 Pfeffer aus der Mühle
 50 g Parmesankäse
 1 EL Hefeflocken

Directions

1

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht, salzen. Die Pizzoccheri in das kochende Wasser geben, Kochzeit 12 min.
Wenn du TK-Erbsen verwendest, kannst du sie die letzten 8 min zu den Nudeln geben.

2

In der Zwischenzeit den Lauch waschen und klein schneiden. Dabei auch die grünen Teile mitverwenden, da gerade in diesen viel Chlorophyll enthalten ist und sie gesund sind.

3

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Lauch dazugeben. Auf Stufe 6 (Stufen 1-9, wo 9 das höchste ist) für ca. 2 min anbraten, dabei ständig umrühren.

4

Vom kochenden Nudelwasser eine Suppenkelle voll Wasser zum Lauch geben und 3 min auf Stufe 6 weiterköcheln lassen.

5

Die getrockneten Tomaten klein schneiden und mit dem Majoran zum Lauch geben, umrühren. In einer kleinen Schüssel das weiße Mandelmus mit Wasser mit dem Schneebesen verrühren und ebenfalls zum Lauch geben. Zwei Minuten weiterköcheln lassen.

6

Den Lauch abschalten, mit Pfeffer aus der Mühle würzen (die Version aus der Mühle schmeckt einfach um Welten aromatischer, als die bereits gemahlene Variante) und umrühren.

7

Mit einem Schöpflöffel die Nudeln und Erbsen zum Lauch geben und umrühren.

8

Die Mischung in eine Auflaufform geben, mit Parmesankäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der untersten Schiene ca. 20 min grillen.

Pizzoccheri Buchweizen Nudeln mit Lauch