Skip to main content

Schwarzer Sesammohnkuchen

AuthorSissy
DifficultyEinfach

Ich finde den Kuchen fantastisch! Die ursprüngliche Idee mit schwarzem Sesam einen Kuchen zu backen habe ich von Surdham Göb aus seinem Buch „Meine vegane Küche.“ Ich habe meine Variante daraus gemacht und Datteln zum Süßen genommen, Orangen dazu gemischt, die Reismilch weggelassen und das Verhältnis der Zutaten verändert. Entstanden ist ein wunderbarer Kuchen, der mich an die sinnlichen Nächte aus dem Orient erinnert. Wobei Mohn auch in Österreich traditionell verwendet wird. Also doch eine sinnliche Nacht auf der Alm? 😉

Für Kleinkinder ist dieser Kuchen nicht geeignet. Meine Kinder (älter als 3 Jahre) dürfen ein kleines Stück von diesem Kuchen probieren.

Save
Yields20 Servings
Prep Time30 minsCook Time55 minsTotal Time1 hr 25 mins
Zutaten
Für den Teig
 100 g Blaumohn
 200 g schwarzer Sesam
 500 ml Wasser
 100 g Buchweizenfein mahlen, alternativ Buchweizenmehl
 250 g Mandeln
 280 g Dattelpaste(Dattelbär)
 1 Packung Weinstein Backpulver(ohne Phosphate)
 Butter oder Margarine zum Einfetten der Form
Für die Glasur
 50 g Blaumohn
 150 ml Wasser
 3 EL Orangensaft
 ½ KL Bourbon-Vanillepulver
 3 EL Reissirup(ca. 50 g)
Zubereitung
1

Das Backrohr auf 160°C, Heißluft vorheizen.

Für den Teig
2

Den Mohn in einer Pfanne ohne Fett, bei nicht zu starker Hitze (bei mir Stufe 6+) rösten. Dabei ständig umrühren, bis der duftet (ca. 3-4 min). Abkühlen lassen.

3

Sesam, Mohn und Wasser gut mixen. Die Mandeln ebenfalls mixen und mit dem Backpulver und Mehl mischen. Alle Zutaten mit dem Schneebesen oder den Händen zu einem homogenen Teig vermengen.

4

Eine rechteckige Form (23x26 cm) mit Butter oder Margarine einfetten. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und auf der untersten Schiene im Backrohr 45 min backen. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten.

Für die Glasur
5

Den Mohn mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Deckel schließen, die Hitze reduzieren und 20 min köcheln lassen. Anschließend mixen.

6

Die restlichen Zutaten unterrühren und auf dem fertigen, noch heißen Kuchen gleichmäßig verteilen. Im noch heißen, aber ausgeschaltetem Backrohr, 10 min weiterbacken. Herausnehmen und auskühlen lassen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

Ingredients

Zutaten
Für den Teig
 100 g Blaumohn
 200 g schwarzer Sesam
 500 ml Wasser
 100 g Buchweizenfein mahlen, alternativ Buchweizenmehl
 250 g Mandeln
 280 g Dattelpaste(Dattelbär)
 1 Packung Weinstein Backpulver(ohne Phosphate)
 Butter oder Margarine zum Einfetten der Form
Für die Glasur
 50 g Blaumohn
 150 ml Wasser
 3 EL Orangensaft
 ½ KL Bourbon-Vanillepulver
 3 EL Reissirup(ca. 50 g)

Directions

Zubereitung
1

Das Backrohr auf 160°C, Heißluft vorheizen.

Für den Teig
2

Den Mohn in einer Pfanne ohne Fett, bei nicht zu starker Hitze (bei mir Stufe 6+) rösten. Dabei ständig umrühren, bis der duftet (ca. 3-4 min). Abkühlen lassen.

3

Sesam, Mohn und Wasser gut mixen. Die Mandeln ebenfalls mixen und mit dem Backpulver und Mehl mischen. Alle Zutaten mit dem Schneebesen oder den Händen zu einem homogenen Teig vermengen.

4

Eine rechteckige Form (23x26 cm) mit Butter oder Margarine einfetten. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und auf der untersten Schiene im Backrohr 45 min backen. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten.

Für die Glasur
5

Den Mohn mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Deckel schließen, die Hitze reduzieren und 20 min köcheln lassen. Anschließend mixen.

6

Die restlichen Zutaten unterrühren und auf dem fertigen, noch heißen Kuchen gleichmäßig verteilen. Im noch heißen, aber ausgeschaltetem Backrohr, 10 min weiterbacken. Herausnehmen und auskühlen lassen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

Schwarzer Sesammohnkuchen